zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Ökologische Tierzucht gGmbH

Aussteller

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Ökologische Tierzucht gGmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Messen

Grüne Woche 2020

Ausstellermarkierungen

Adresse

Auf dem Kreuz 58
86152 Augsburg
Bayern
Deutschland

Kontakt

Telefon / Fax:
Telefon: +49 7551 945684

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht (max. 200 Zeichen)
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

 

Ausstellerprofil

MISSION
ENTWICKLUNG ERMÖGLICHEN – ZUKUNFT GESTALTEN


Gemeinsam das Öko-Huhn von morgen züchten

Kaum ein Bereich der ökologischen Tierhaltung fordert den Paradigmenwechsel hin zu mehr Tierwohl und zu „Qualität von Anfang an“ derart deutlich ein wie die Geflügelhaltung. Die Abhängigkeit von industriellen Zuchtstrukturen und damit einhergehend das unerträgliche Kükentöten werden von vielen Landwirten in der Bio-Bewegung als nicht passend und nicht zukunftsfähig empfunden. Die Gesellschaft ruft nach echten Werten – sie fordert uns alle auf, würdevoll mit Tieren umzugehen.

Hier bietet die Initiative von Bioland und Demeter, die Ökologische Tierzucht gGmbH (ÖTZ), Lösungen an. Sie werden umso durchschlagender und erfolgreicher sein, je mehr Bäuerinnen und Bauern sich an der Züchtungsarbeit für das Öko-Huhn von morgen schon heute beteiligen.

GEMEINNÜTZIGE ÖKOLOGISCHE TIERZUCHT

Die Ökologische Tierzucht gGmbH ist der im März 2015 gegründete gemeinnützige Träger für eine eigenständige, ökologische Tierzucht. Als Gesellschafter gehen die beiden Bio-Verbände Bioland und Demeter dafür eine Kooperation ein. Inga Günther fungiert als Geschäftsführerin.

AUTHENTISCHE STRUKTUREN ERMÖGLICHEN QUALITÄT VON ANFANG AN

Ziel des Projektes ist es, eigene, authentische Strukturen für eine ökologische Tierzucht zu schaffen. Dabei liegt der Schwerpunkt zunächst auf der Implementierung eigener Zuchtstrukturen im Bereich des ökologischen Geflügels.