zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Amt der NÖ Landesregierung

Aussteller

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Amt der NÖ Landesregierung

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Halle / Stand

Adresse

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
Österreich

Kontakt

Telefon / Fax:
Telefon: +43 2742 9005-12701
Fax: +43 2742 9005-13510

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

 

Ausstellerprofil

So schmeckt Niederösterreich

Das Land Niederösterreich ist das Agrarland Österreichs. Es bietet mit seinen unterschiedlichsten Regionen und kleinklimatischen und geologischen Gegebenheiten die Grundlage für eine Vielzahl kulinarischer Köstlichkeiten. Die Initiative „So schmeckt NÖ“ stellt diese regionalen Spezialitäten vor und mit ihnen die Menschen und Geschichten, die dahinter stehen: von der Produktion, der Verarbeitung, Veredelung bis zum Handel und der Gastronomie und letztlich auf den Tisch der Konsumenten.

Beispielgebend für Niederösterreich ist die Familie Kausl (Marillenhof) bei der Grünen Woche vertreten:

Der Familienbetrieb Marillenhof - Destillerie Kausl liegt in der Wachau – der Weltkulturerbe-Region und Träger des Europäischen Naturschutzdiploms. Den Marillenhof gibt es nun mittlerweile seit dem Jahr 1950. Die Destillerie – in dem Umfang, wie sie heute besteht – gibt es seit dem Jahr 1995. Alfred Kausl führt den insgesamt 25 ha großen Betrieb mit der Unterstützung seiner Eltern.

Das Motto des Familienbetriebs: Von der Frucht ins Glas oder in die Flasche – ob als Marmelade, Nektar, Edelbrand oder Likör – und dabei die höchste Qualität erreichen!

Die Produktpalette des Marillenhof - Destillerie Kausl ist umfangreich und reicht von Qualitätsedelbrand und -Likör, Nektar, Marmelade, Saft und Traubenbrand bis zu Whisky. Heute werden vorwiegend Wachauer Marillen sowie Trauben, Holunder, Vogelbeeren, Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Kirschen, Kriecherl, Zwetschken, Dirndln, Trester und viele weitere fast vergessene Obst- und Beerensorten mit einer modernen Brennereianlage destilliert. Begonnen mit der Edelbranderzeugung wurde bereits 1950. Die Familie Kausl blickt also auf eine langjährige Erfahrung zurück – die man auch schmeckt!

Verkauft werden die Produkte sowohl an den Endkunden, als auch an Wiederverkäufer in der Region. Außerdem wird die gesamte niederösterreichische Gastronomie vom Marillenhof - Destillerie Kausl versorgt. Der Ab-Hof Verkauf erfolgt nach telefonischer Vereinbarung.

Besondere Spezialitäten lagern in Holzfässern aus Akazie, Esche, Maulbeere und Eiche. Angespornt durch die vielen Auszeichnungen reift auch bereits seit 1995 Wachauer Whisky in den Fässern des Marillenhof - Destillerie Kausl. Den seltenen Wachauer Whisky gibt es in den Sorten Gerste, Hafer, Roggen und Weizen.