Amt der Tiroler Landesregierung

Aussteller

Eduard-Wallnöfer-Platz 3
6020 Innsbruck
Österreich

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +43 0512 508-0
Fax: +43 512 59900-31
Grüne Woche 2019

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Amt der Tiroler Landesregierung

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Naturprodukte von Alpbachtaler Bauern.
Heumilch – die beste Grundlage für besten Käsegenuss
Mittem im Herzen von Reith im Alpbachtal liegt die Käserei Reith. 65 Bauern aus dem Alpbachtal liefern täglich frische, naturreine Heumilch an die Käserei. In den Sommermonaten kommt die Milch zusätzlich von 10 umliegenden Almen. Die Heumilch ist die Grundlage für unsere erlesene Heumilchkäse. Die Kühe fressen im Sommer saftiges Gras und würzige Almkräuter, im Winter Heu und Getreideschrot. Gärende Futtermittel sind streng verboten. Für die Qualität dieser Milch spricht auch die vielfache Auszeichnung unserer Bauern mit dem österreichischen Milchgütesiegel.

Schonende Veredelung ohne Zusatzstoffe.
Höchste Standards.
Die Zertifizierung der Käserei Reith mit dem Internationalen Food Standard (IFS) ist ein Garant für höchste Lebensmittelsicherheit und Qualität der Produkte. Die Milchverarbeitung erfolgt mit viel Erfahrung, großem handwerklichem Können und Liebe zum Produkt. Höchste Milchqualität und Einhaltung der strengen Hygienevorschriften sind dabei selbstverständlich. Die schonende Veredelung ohne Zusatzstoffe oder Gentechnik sowie viel Zeit für die Reifung und Qualitätskontrollen bringen den vollen Geschmack. Die Erfahrung und Konsequenz der Mitarbeiter bürgt für Qualität und höchsten Genuss.

Beitrag zur Umwelt
Die Umwelt ist ein großes Anliegen. Die Bauern pflegen und erhalten in täglicher Arbeit die einzigartige Kulturlandschaft Tirols. Kurze Anfahrtszeiten und geringer Verpackungsaufwand sind ein Beitrag zum Schutz dieses sensiblen Lebensraums.

Gemeinschaft und Leidenschaft lassen goldene Kostbarkeiten entstehen.
Geschichtliches – von der Idee zum Geschmack
Die Idee gemeinsam die frische Milch der Alpbachtaler Bauern zu köstlichen Milchprodukten weiterzuverarbeiten wurde im Jahr 1945 mit der Gründung der Käserei Reith im Alpbachtal verwirklicht. In den Jahren 1949/1950 wurde das Sennereigebäude im Zentrum von Reith errichtet und im Jahr 1984 mit dem ersten Käsefertiger erweitert. Im Jahr 1966 wurde die Umgestaltung des Verkaufsgeschäftes in Angriff genommen. Seit 1999 reifen die Käse unter idealen Bedingungen im großen Reifungskeller. Derzeit sorgen Obmann Konrad Vorhofer, Käsemeister Hubert Rendl und 8 Mitarbeiter dafür, dass jedes Stück eines Alpbachtaler Käses zu einem besonderen Geschmackserlebnis wird.

Milch, Käse und andere Köstlichkeiten!
Neben unseren Alpbachtaler Käsespezialiäten gibt es in unserem „Bauernladl“ weitere Köstlichkeiten von unseren Bauern und Almen aus der Umgebung, wie zum Beispiel Bergbauernbutter, Vollmilch, Buttermilch, frisches Bauernbrot,..... und vieles mehr.

Ansprechpartner