Anke Sitter

Fachbesucher von Beter Leven Keurmerk of the Dutch society for protection of animal (Dierenbescherming)

Projetleider des internationalen Projektes für Harmonisierung von Tierschutzlabeln für Lebensmittel und andere Produte tierischem Ursprungs
Ernährungswirtschaft

Regulusweg 11
Postbus 85980, 2508 CR Den Haag
Niederlande

vCard downloaden

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Anke Sitter

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Beschreibung

In den Niederlanden hat sich in den letzten 10 Jahren das Besser Leben Gütesiegel für Lebensmittel tierischen Ursprungs etabliert. Mehr als 100 Millionen Tiere wurden unter tierfreundlicheren Bedingungen gehalten. Dieses Gütesiegel ist das bekannteste in den Niederlanden, sogar bekannter als biologische Label.
Der Niederlandische Tierschutz dankt allen teilnehmenden Bauern, daß sie die Tiere unter tierfreundlicheren Bedingungen halten. "Dank an die Bauern" war dan auch der Titel der Campagne der Besser Leben Labels im vergangenen Oktober.

Das Projekt Internationale Harmonisierung von Produktlabels, die sich auf tierfreundliche Haltungsbedingungen richten, wurde während der Grünen Woche 2017 durch den Deutschen Tierschutzbund und den Niederländischen Tierschutz gemeinsam angekündigt. Inzwischen wurden erste Schritte gesetzt.

Weitere Informationen

  • Sucht

    Interessierte und Betriebe, die gern mehr über Entwicklung und Resultate von Porduktlabeling hinsichtlich tierfreundlicher Haltungsbedingungen erfahren möchten und eventuell ein solches Gütesiegel in der eigenen Region oder dem eigenen Land entwickeln möchten.

  • Bietet

    Besprechen, wie man ein nachhaltiges Lebensmittellabel entwickeln kann Erfahrungsaustausch aufgrund der 10jährigen Erfahrung [und Erfolg] in den Niederlanden Internationale Kontakte und Projektmanagement