zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall

Aussteller

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Ausstellermarkierungen

Adresse

Haller Straße 20
74549 Wolpertshausen
Baden-Württemberg
Deutschland

Kontakt

Telefon / Fax:
Telefon: +49 7904 97970
Fax: +49 7904 979729

Social Media Links

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Ausstellerprofil

Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall

Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall ist ein Zusammenschluss von rund 1400 Landwirten aus der Region Hohenlohe. Im Jahr 1988 haben wir damit begonnen, gesunde Lebensmittel in Verantwortung für Natur und Kreatur und zum Wohl für unsere heimischen Verbraucher zu erzeugen.
 
Mit Hilfe von stressresistenten heimischen Landrassen erzeugen wir Schweine- und Rindfleisch, das Verbraucherinnen und Verbraucher mit gutem Gewissen zubereiten und mit viel Genuss essen können. Unsere Tiere bekommen nur bestes und gesundes Futter zu  fressen. Verboten sind Medikamente, Wachstumsförderer, Tiermehl und andere bedenklichen Stoffe.
 
Wenn die Schweine und Rinder ausgemästet sind, bringen wir Bauern selbst sie zum Erzeugerschlachthof in Schwäbisch Hall, damit sie nicht durch lange Tiertransporte leiden müssen. Dort werden sie unter Aufsicht von Veterinären tierschutzgerecht geschlachtet und verarbeitet.
 
Anschließend wird jedes einzelne Tier auf seine Fleischqualität hin geprüft. Entspricht es allen Kriterien für gesundes Fleisch, erhält es den Kontrollstempel der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall. Alle Schritte sind in den Erzeugerrichtlinien festgeschrieben. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Freiwillig  unterziehen wir uns einer neutralen Kontrolle durch das Lebensmittelinstitut Lacon Offenburg, die sich auf die gesamte Erzeugung von der Zucht bis zur Schlachtung erstreckt.
 
Der Erzeugerschlachthof
Der städtische Schlachthof Schwäbisch Hall war einer der letzten kommunalen Schlachthöfe in Deutschland. Wie vielen anderen drohte auch ihm im Jahr 2001 die Schließung.
Dank der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall ist der Schlachthof als regionale Schlachtstätte für die Landwirte und zur Versorgung der heimischen Bevölkerung erhalten geblieben. Die im Jahr 2001 gegründete Erzeugerschlachthof Schwäbisch Hall AG befindet im Besitz von Landwirten und Verbrauchern. Mit der angeschlossenen Wurstmanufaktur und der Kuttelei kann heute das gesamte Tier verwertet werden.
 
Unser Angebot:
 
ZUCHTTIERE
Reinrassige Schwäbisch-Hällische Landschweine aus der Herdbuchzucht. Alle Zuchttiere werden nach strengen Kriterien selektiert. Der Abstammungsnachweis und die Zuchtohrmarken mit dem Logo der Schwäbisch-Hällischen Schweinezucht bürgen für erstklassige Qualität.
  • SH deckfähige Jungsauen
  • SH trächtige Jungsauen
  • SH Zuchteber
MASTTIERE
SH sowie SH Pi Qualitätsmastferkel, auch in Großgruppen und aus Weidehaltung mit Eichelmast.
 
ÖKOLOGISCHE ERZEUGUNG
Zuchtsauen und Ferkel sind auch aus anerkannt ökologisch wirtschaftenden Betrieben erhältlich.


Wir Hohenloher Bauern laden Sie zu einem Besuch auf unseren Höfen ein, damit Sie persönlich erleben können, wie verantwortungsbewusst wir das Lebensmittel Fleisch erzeugen. Fragen Sie in Ihrem Fleischerfachgeschäft oder rufen Sie uns direkt an:
(07904) 97 97-0. Wir freuen uns auf Sie!