Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Aussteller

Postfach: 1126
53774 Eitorf
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 22 43 84 79 06
Fax: +49 22 43 911 97 42
Grüne Woche 2018
  • Professionals Professionals

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Die Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V. ist Teil eines Netzwerkes von Biologischen Stationen in Nordrhein-Westfalen. Diese übernehmen in ihren jeweiligen Regionen wichtige Aufgaben im Bereich Naturschutz und Umweltbildung. Sie werden finanziert über das Land Nordrhein-Westfalen sowie die jeweiligen Kreise und kreisfreien Städte. Hinzu kommen betriebliche Einnahmen und Drittmittel. Biologische Stationen betreuen Schutzgebiete, seltene Arten, unterstützen die Landwirtschaft bei einer naturverträglichen Bewirtschaftung, beraten Behörden und Bürger in naturschutzrelevanten Fragen und vermitteln Wissen über die Natur in ihrer jeweiligen Region. Die Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V. betreut das Gebiet des Rhein-Sieg-Kreises (im Süden von NRW rund um die Stadt Bonn gelegen). Auf der IGW stellt sie eine umfangreiche Obstsortenpräsentation aus. Der Rhein-Sieg-Kreis ist der streuobstwiesenreichste Kreis in NRW. Hinzu kommen Informationen über die weiteren Tätigkeiten der Biologischen Station sowie zum Netzwerk der Biologischen Stationen in Nordrhein-Westfalen.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr ist ein Informationsstand über das Projekt "Eine runde Sache-Obstwiesenpädagogik im Rhein-Sieg-Kreis und der Stadt Bonn", das die Biologische Station im Rahmen des Netzwerkes Kultur des Landschaftsverbandes Rheinland umsetzt. An Schulen des Kreises und in Bonn wird das Thema Obstwiesen (Landschaft, Natur, Sorten, Nutzung) im Unterricht plaziert. Am Stand finden hierzu Aktionen mit Schulklassen statt.

Ansprechpartner

Informationen für Fachbesucher

Unsere Obstsortenausstellung bietet insbesondere Fachleuten aus Obstbaumschulen, aus Natur- und Landschaftsschutzinstitutionen und -verbänden eine Fülle von Informationen über z.T. alte, regionale, aber durchaus auch bundesweit vorkommende Apfel- und Birnensorten. Sie können sich diese anschauen, einige Sorten auch probieren und erfahren viel über Herkunft, Nutzbarkeit und sonstige Eigenschaften der Sorten. Hierfür steht Ihnen unsere Fachfrau Diplombiologin Barbara Bouillon mit Rat zur Verfügung