Brauerei Neunspringe GmbH

Aussteller

Neunspringer Str.4
37339 Leinefelde-Worbis
Thüringen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 36074 9790
Fax: +49 36074 97944

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

 

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Brauerei Neunspringe GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Im Jahre 1867 wurde in der Brauerei H. Carl Kunze in Worbis die Bierproduktion aufgenommen. Den neun Quellen, die auf dem Areal der Brauerei entspringen, und der Verbundenheit der Gründerfamilie mit ihrem Heimatort verdankt das Unternehmen seinen Namen. Bis 1952 war der Betrieb im Familienbesitz und wurde dann verstaatlicht. Im Jahre 1994 wurde das Unternehmen von der Treuhandanstalt erworben und wird wieder in privater Regie geführt.

Die heutige Firmenphilosophie, mit vorbildlicher moderner Technik auf traditionelle Art Bier zu brauen, führte die Brauerei zum Erfolg. Das Eichsfelder Unternehmen wurde in letzten Jahr mit höchsten Ehrungen bedacht. Die DLG zeichnete das Neunspringer Schwarzbier mit der Goldmedaille 2009 aus. Das Neunspringer Premium erhielt die Silbermedaille.

Und erst im August 2009 wählte eine der profiliertesten deutschen Konsumentenvereinigungen das Schwarzbier zum Bier des Monats.

Nicht nur Biere werden in der Brauerei Neunspringe hergestellt. Zahlreiche Erfrischungsgetränke – unter anderem die legendäre 9-springer Cola oder die altbekannte Mandora – finden ihre Liebhaber nicht nur in Thüringen. Bis nach Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt reicht mittlerweile das Vertriebsgebiet des erfolgreichen mittelständischen Unternehmens.