CLAAS KGaA mbH

Aussteller

Postfach: 1163
33416 Harsewinkel
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 5247 120
Fax: +49 5247 122719
Grüne Woche 2019

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von CLAAS KGaA mbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

CLAAS: Führender Hersteller von Agrarmaschinen
 
CLAAS ist einer der weltweit führenden Hersteller von Agrarmaschinen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im westfälischen Harsewinkel ist europäischer Marktführer bei Mähdreschern. Die Weltmarktführerschaft besitzt CLAAS mit seiner zweiten großen Produktgruppe, den selbstfahrenden Feldhäckslern.
 
Innovationen von Anfang an
Schon von Anfang an war die Unternehmensstrategie auf Innovation ausgerichtet. Zunächst produzierte Firmengründer August Claas, der die Firma 1913 ins Handelsregister eintragen ließ, zusammen mit seinen Brüdern Franz und Theo leistungsfähige Strohbinder. Ein verbesserter Knoter verarbeitete das damals schlechte Bindegarn sicher zu einem festen Knoten für die Strohbündel. 1936 ging dann der erste für europäische Ernteverhältnisse geeignete Mähdrescher in Serie.
 
Etwa 11.000 Mitarbeiter in der Gruppe
Insgesamt hat die CLAAS Gruppe in den letzten zwei Jahrzehnten eine außerordentliche Wachstumsphase erlebt. Der Umsatz erhöhte sich von etwa 500 Mio. € Anfang der 90er Jahre auf jetzt 3,8 Mrd. € (2014). CLAAS beschäftigt rund 11.400 Mitarbeiter weltweit. Über 75 % seines Umsatzes erzielt das Unternehmen auf internationalen Märkten.
 
CLAAS Traktoren aus Frankreich
Einen großen Wachstumssprung machte die CLAAS Gruppe im Jahr 2003 durch die Übernahme der Mehrheit am französischen Traktorenproduzenten Renault Agriculture. Seitdem besitzt CLAAS eine Palette von modernen Traktoren im Vertriebsprogramm. Ferner wuchs seinerzeit das Unternehmen um über 600 Mio. € Umsatz und ca. 2.000 Mitarbeiter. Die komplette Übernahme von Renault Agriculture erfolgte 2008.
 
LEXION Mähdrescher aus US-Bundesstaat Nebraska
Ende der 90er Jahre entstand eine neue Fabrik für Mähdrescher in Omaha im US-Bundesstaat Nebraska. CLAAS hat hier auf ehemaligem Farmland in der Nähe des Missouri eine Produktionsstätte für die LEXION Mähdrescher aufgebaut. Die Produktion liegt inmitten der größten Getreideanbaugebiete der USA. Die LEXION Mähdrescher werden auf dem ganzen nordamerikanischen Markt verkauft.
 
Werk in Südrussland
Um den Absatz von CLAAS Maschinen in Osteuropa und vor allem in der Russischen Föderation abzusichern, investierte das Unternehmen im südrussischen Krasnodar in den Bau eines Mähdrescherwerkes. Seit Jahren engagiert sich CLAAS - gestützt auf sein sehr gut entwickeltes Service- und Vertriebsnetz - erfolgreich in den Märkten der GUS, vor allem in der Russischen Föderation. Derzeit wird das Werk in Krasnodar ausgebaut. CLAAS investiert dort einen dreistelligen Millionen-Euro-Betrag.
 
CLAAS Mähdrescher made in India
CLAAS baute im Jahr 2008 im Norden von Indien, im Bundesstaat Punjab, eine neue Produktion auf. In dem Werk in Morinda in der Nähe von Chandigarh werden Mähdrescher hergestellt. Am Standort Bangalore wurde im März 2012 das neue "Regional South Center" eingeweiht, das ein großes Ersatzteildepot und Vertriebsbüros beheimatet und von dort den südindischen Markt bedient.
 
CLAAS in China
CLAAS hat im Januar 2014 die mehrheitliche Übernahme des chinesischen Landtechnikproduzenten Shandong Jinyee Machinery Manufacture Co. Ltd (Jinyee) in der Stadt Gaomi, Provinz Shangdong, erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen firmiert jetzt unter CLAAS Jinyee Agricultural Machinery (Shandong) Co. Ltd. Eine weitere chinesische CLAAS Gesellschaft, die CLAAS Agricultural Machinery Trading (Beijing) Co., Ltd, soll in dem riesigen Land mit 1,34 Milliarden Einwohnern CLAAS Technologie bekannt machen und verkaufen.
 

Ansprechpartner