zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Internationale Grüne Woche 2021 – Aktuelle Informationen

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Deutscher Tierschutzbund e.V.

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Adresse

In der Raste 10
53129 Bonn
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Kontakt

Telefon / Fax:
Telefon: +49 228 6049617
Fax: +49 228 6049641

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht (max. 200 Zeichen)
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

 

Ausstellerprofil

Das Tierschutzlabel "Für Mehr Tierschutz"
Das Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ ist eine glaubwürdige, transparente und unabhängige Kennzeichnung von tierischen Produkten. Inzwischen sind Produkte der Tierarten Schwein, Masthuhn, Milchkuh und Legehennen bei allen größeren Handelsketten flächendeckend erhältlich und in immer größerer Auswahl zu kaufen. Das zweistufige Tierschutzlabel garantiert deutliche Verbesserungen bei der Haltung und, je nach Produktionsart, auch bei Schlachtung und Transport der Tiere. Der Deutsche Tierschutzbund informiert auf seinem Stand Verbraucher und Landwirte über das Tierschutzlabel und wofür die Kennzeichnung steht.

Deutscher Tierschutzbund e.V.
Der Deutsche Tierschutzbund wurde im Jahre 1881 als Dachorganisation der Tierschutzvereine und Tierheime in Deutschland gegründet, um dem Missbrauch von Tieren wirksamer entgegentreten zu können.

Heute sind ihm 16 Landesverbände und mehr als 750 örtliche Tierschutzvereine mit über 500 vereinseigenen Tierheimen und mehr als 800.000 Mitgliedern aus allen Teilen der Bundesrepublik angeschlossen. Damit ist der Deutsche Tierschutzbund Europas größte Tier- und Naturschutzdachorganisation.

Aufgaben und Ziele des Verbandes

Jedes Mitgeschöpf hat Anspruch auf Unversehrtheit und ein artgerechtes Leben. Wir wollen, dass dieser Anspruch für alle Tiere verwirklicht wird - in der Wirtschaft, der Forschung, im Privathaushalt und wo immer der Mensch mit Tieren Umgang hat.

Für Tiere, die der Mensch in seine Obhut genommen hat, trägt er die Verantwortung - sei es in der Landwirtschaft, in Forschung und Industrie, im Privathaushalt oder auch bei Eingriffen in die Natur.

Wir wollen, dass Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen geschützt werden. Tier-, Natur- und Artenschutz sind für uns untrennbar miteinander verbunden.

Der praktische Einsatz zum Wohl aller Tiere und die Förderung des Tier- und Naturschutzgedankens sind zentrale Aufgaben des Deutschen Tierschutzbundes.

Wenn Sie Fragen haben, bitte schreiben Sie uns.

Ansprechpartner

Niklas Gröne

Tierschutzlabel - Abteilungsleitung Vetragswesen & Vermarktung
E-Mail senden