zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Emil Philipp Nähmaschinenhandel

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Halle / Stand

Adresse

Große Str. 68
27283 Verden (Aller)
Niedersachsen
Deutschland

Kontakt

Telefon / Fax:
Telefon: +49 4231 9858900
Fax: +49 4231 9858989

Social Media Links

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

 

Ausstellerprofil

Tradition und Kundennähe seit über 80 Jahren
Die weit über die Grenzen unseres Kreises und auch des norddeutschen Wirtschaftsraumes hinaus bekannte Firma Nähmaschinen Philipp blickt auf ein mehr als 80 jähriges Bestehen zurück. Für den Gründer des Unternehmens, Kaufmann Emil Philipp, waren es Jahrzehnte des ständigen Aufbauens, die den vollen Arbeitseinsatz und ein hohes Maß an kaufmännischem Weitblick erforderten. Im September 1925 legte er in einem nur 20 Quadratmeter großen Raum in der Nagelschmiedestraße den Grundstein für das heutige Unternehmen. Mit einem Handwagen, von ihm selbst gezogen, lieferte er die Waren an seine Kundschaft in Stadt und Land aus und schon nach drei Jahren erwies es sich, daß die vorhanden Räumlichkeiten nicht mehr ausreichten und eine Verlegung des Betriebes unumgänglich war. 1928 erwarb er in der Brückstraße ein Grundstück und baute das Gebäude zu einem für die damaligen Verhältnisse modernen Laden aus, den er bis 1935 inne hatte.

1948 wurde dem Unternehmen eine Büromaschinenabteilung angegliedert, und als die wirtschaftliche Lage sich besserte, kam der Aufschwung des Unternehmens zusehends und in einem nie geahnten Ausmaß. Eine Trennung der beiden Unternehmen - Nähmaschinen und Büromaschinen - erfolgte 1968 durch die Verlegung des Nähmaschinengeschäftes in die Große Straße 68.

Das expandierende Geschäft verlangte geradezu nach den neuen, größeren und der Vielfalt des Angebotes angemessenen Geschäftsräumen. 1969 wurde das Geschäft an den Schwiegersohn Gerd König und seine Frau Angelotte übergeben. In den folgenden Jahren wurde die Geschäftstätigkeit um einen Nähmaschinen Großhandel erweitert.

 1989 übernahm es der Sohn Rolf König zusammen mit seiner Ehefrau Slavica und führte es im Geist des Gründers fort. 10 Jahre später im Jahr 1999 wurde eine weitere Niederlassung in Bremens Centrum gegründet. Dieses Unternehmen arbeitet ebenfalls wie die Niederlassung in Verden sehr erfolgreich. Zu diesem Erfolg trägt sicherlich auch die angegliederte Nähschule bei. In Vormittags-, Nachmittags- und Abendkursen wird das kreative Nähen den Kunden näher gebracht. Die jetzigen Inhaber sind bestrebt, ihren zufriedenen Kundenstamm nicht nur zu erhalten, sondern ständig zu erweitern. Dafür bürgt der Kundendienst und die Leistungsfähigkeit des Unternehmens und letztlich der Name Emil Phillipp, der bis heute lebendig geblieben ist.

Unsere Stärken - Ihr Vorteil
 
  • Eigener Werkstattservice, Sofortreparatur aller Fabrikate
  • Persönliche Einweisung des Kunden durch geschultes Fachpersonal
  • Lieferung frei Haus
  • Großauswahl aller Fabrikate
  • Günstige Finanzierung
  • Umtauschrecht binnen 4 Wochen nach dem Kauf
Service auch nach dem Kauf
Nähmaschinen Philipp ist mit seinen zwei Betriebsstätten in Verden, Bremen und eigenem Werkstattservice als führender Spezialist über den norddeutschen Raum hinaus anerkannt. In modernen Ausstellungsräumen präsentieren wir in angenehmem Ambiente eine Großauswahl von Näh-, Strick-, Bügel- und Stickmaschinen mit Computerprogrammen aller namhaften Hersteller. Eine umfassende, individuelle Beratung sowie eine persönliche Einweisung nach dem Kauf durch unser fachkundig geschultes Verkaufsteam wird von unseren Kunden besonders geschätzt.

Ansprechpartner

Dirk Strutz

Geschäftsführer, Vorstandsmitglied, Direktor, Präsident, Behördenleiter o.ä.
E-Mail senden