Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.

Aussteller

Marienstr. 19-20
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 30 28482431
Fax: +49 30 28482448
Grüne Woche 2019

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Mehr Bio in Stadt und Land

Die FÖL - das starke Netzwerk für mehr Bio in Stadt und Land

Die im Jahr 2000 gegründete gemeinnützige Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. ist die regionale Dachorganisation der ökologischen Lebensmittelwirtschaft in der Metropolregion Berlin-Brandenburg.

Verbandsübergreifend und unternehmensunabhängig bringt der Verein mit Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit den regionalen Ökolandbau voran und leistet Netzwerkarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Regelmäßige Aktivitäten und Projekte sind die Herausgabe des Bio-Einkaufsführers für Berlin-Brandenburg sowie des Veranstaltungskalenders "Brandenburger Bio-Termine". Die Organisation von Bio-Gemeinschaftsständen auf der Grünen Woche (Berlin), der BioFach (Nürnberg) und weiteren relevanten Messen wie Heldenmarkt oder Next Organic Berlin sowie die Organisation des Brandenburger BioFestes zum Weltkindertag gehören ebenso zum Leistungsspektrum. Die FÖL ist Träger der Projekte und Vorhaben "Regionales Bio-Gemüse aus Brandenburg", Biodiversitätsberatung für die Landwirtschaft in Brandenburg und die "Mobile Hühnerstallhaltung". Die FÖL versendet kostenfrei Informationsmaterial zum Ökolandbau und zweiwöchentlich einen E-Mail-Newsletter (Abo unter www.bio-berlin-brandenburg.de/newsletter).

Traditionell organisiert die FÖL federführend in Kooperation mit den regionalen Anbauverbänden Bioland, Demeter, Naturland und Biopark den Bio-Gemeinschaftsstand in der Brandenburg-Halle, um einen Überblick über das Angebot an regionalen Bio-Produkten und die momentane Marktentwicklung zu zeigen.

Zusammen mit der Fördergemeinschaft treten die Lobetaler Bio-Molkerei (Frei-Mi), Havelwasser (Do-Frei) und G´Bräu (Sa und So) am Stand Nr. 134 auf.

Produktgruppen