zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Finnish Plant / FP-Kotaja Oy

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Halle / Stand

Ausstellermarkierungen

Adresse

Tanokkaantie 56
FI-32610 Vampula
Finnland

Kontakt

Telefon / Fax:
Telefon: +358 500329630

Social Media Links

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

 

Ausstellerprofil

Die Finnish Plant Rosenblüten Konfitüre wird aus den Blüten der Pflanze Rosa Rugosa hergestellt, die wir auf unserer Farm in Finnland kultivieren. Ihren vornehm feinen Geschmack erhält sie durch das nordische Klima mit seinen hellen Sommernächten.

Unsere Rosenblütenkonfitüre führt Sie auf eine kulinarische Reise und eröffnet neue Welten erlesener Geschmackskombinationen. Mit ihrer markant rosigen und frischen Geschmacksnote ist die Rosenblütenkonfitüre der ideale Träger für süße, pikante oder saure Kompositionen. Sie hat einen angenehm zarten Nachgeschmack.

Hauptbestandteil der Konfitüre sind Rosenblätter aus ökologischem Anbau, der ohne Einsatz von künstlichen Düngemitteln und Pestiziden auskommt. Die Rosenblätter enthalten einen hohen Anteil an Anthocyanen – das sind gesunde Flavonoide.

Die Konfitüre enthält lediglich 25% Zucker ökologischer Herkunft. Johannisbeere und einige Spritzer Zitronensaft runden das raffinierte Geschmackserlebnis ab. Weitere Zutaten sind Wasser, Pektin und Zitronensäure. Andere Konservierungsstoffe finden dabei keine Verwendung.

Unsere Familie betreibt die Kotaja Farm seit 1917 und zelebriert, wie unsere Heimat Finnland, im Jahr 2017 das 100-jährige Bestehen. Wir freuen uns sehr, dieses besondere Jubiläum feiern zu dürfen!

Auf der Kotaja Farm baut unsere Familie traditionell Ackerfrüchte an – seit annähernd 100 Jahren. Anfang des 21. Jahrhunderts begannen wir mit der Rosenzucht. 2007 errichteten wir eine Testplantage, um die Rosenzucht eingehender zu erforschen und weiterzuentwickeln. Dabei experimentierten wir mit verschiedenen Rosenarten und fokussierten uns auf die Vermehrung der Pflanzen. In den Jahren 2013 und 2014 haben wir unsere Anbaufläche für die Rosenzucht erheblich ausgeweitet.