Heinrichsthaler Milchwerke GmbH

Aussteller

Großröhrsdorfer Straße 15
01454 Radeberg
Sachsen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 3528 43700
Fax: +49 3528 437022
Grüne Woche 2019

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Heinrichsthaler Milchwerke GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Die Heinrichsthaler Milchwerke GmbH kann auf eine fast 130-jährige Tradition zurück blicken. Als erster deutscher Hersteller von Camembert sowie der Produktion von Hart- und Schnittkäse ist das Unternehmen national und international sehr gut aufgestellt. Bei einem Exportanteil von ca. 40 % werden jährlich 35.000 t Schnittkäse vermarktet. Die Molkereigenossenschaft Radeberg Raiffeisen e.G., als 100 %iger Gesellschafter der Heinrichsthaler Milchwerke GmbH, verfügt mit ihren 40 hochmodernen Landwirtschaftsbetrieben über beste Erfahrungen bei der Produktion von Rohmilch.

Nur vier Jahre nach der Gründung der Molkerei Heinrichsthal erwarb Agathe Zeis im Jahre 1884 das Patent zur Herstellung von Camembert und Brie in Deutschland, damals sicher ein Wagnis, weil niemand diesen speziellen Käse kannte. Die Qualität überzeugte aber sogar den Sächsischen Königshof: im Jahre 1893 wurden die Heinrichsthaler Königlich Sächsische Hoflieferanten, ein Riesenereignis für das kleine Unternehmen aus Radeberg, oberhalb von Dresden.

Heute sind die Heinrichsthaler Milchwerke ein modernes mittelständisches Unternehmen, das kontinuierlich in den Ausbau der Produktionsanlagen investiert. Spezialisiert auf die Herstellung von Hart- und Schnittkäse, hat sich das moderne Unternehmen den Lebensmitteleinzelhandel, sowie den Großverbraucher- und Cateringbereich mit seinem breiten Sortiment erschlossen. Zu den Spezialitäten gehören Bärlauchkäse, Bockshornkleekäse und der Elbländer oder auch der Kleine Italiener bzw. ganz neu im Sortiment der Chili-Käse.

Das Gesamtsortiment des Unternehmens ist sehr umfangreich und reicht von Gouda, Butterkäse und Edamer hin zu Tilsiter, Emmentaler und Maasdamer.

Fast jedem siebten Deutschen bleibt der Genuss von Milch und Milcherzeugnissen wegen der angeborenen Lactose-Unverträglichkeit versagt. Damit auch diese Menschen alle Heinrichsthaler Produkte ohne Reue genießen können, stellt das Unternehmen in einem speziell für das Unternehmen entwickelten Verfahren lactosefreien Käse her. Mittlerweile fertigt Heinrichsthaler sowohl das Basissortiment, alsauch die Spezialitäten und Portionen lactosefrei.