zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Produkt

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Kama Frühstücksmischung aus Getreide und Erbsen - Tartu Mill AS

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Produktbeschreibung

Kama (estnisch) ist ein Gemisch aus geröstetem Gersten-, Roggen-, Hafer-, Erbsen- und Bohnenmehl. Je nach Ort variiert die Mischung. Mitunter ist das Hafermehl komplett durch Weizenmehl ersetzt.

Kama ist eine typische Zutat der estnischen Küche. Heutzutage findet es Verwendung für einige Nachtische. In Estland wird es meist zum Frühstück, vermischt mit Milch, Buttermilch oder Kefir als Brei genossen, häufig mit Zucker, seltener mit Früchten oder Honig, gesüßt oder mit etwas Pfeffer geschärft. Es wird auch für Milch- oder Sahnedesserts verwendet, zusammen mit den für Estland ebenfalls typischen Waldbeeren.

Halle / Stand

Links

Aussteller

Estnische Landwirtschafts-Handelskammer

Estnische Landwirtschafts-Handelskammer

Aussteller

Ausstellerprofil

NATURlich Estland

Estland - der nördlichste Staat des Baltikums begrüßt schon zum 27. Mal die Besucher der Grünen Woche. Zu den lukullischen Besonderheiten, die Estland auf der IGW 2020 präsentieren wird, gehören u.a. Elchfleischwürstchen und Gewürzsprotten. Es gibt hochwertige Milchprodukte, wie Quark-Riegel und geräucherter Käse. Mitgebracht werden Bio-Vodka Roggen 1886 und berühmter Vana Tallinn Likör, Moltebeerenmarmelade, Waldhonig sowie andere Bio-Produkte. Auch Bier, das nach deutschem Reinheitsgebot gebraut wird, servieren die Esten. An erster Stelle aber stehen Roggen-Produkte – vom Kama-Mehl über Brot bis zu Getränken – denn die Roggenblume ist die estnische Nationalblume und Roggenbrot gilt als länderverbindende „Friedensspeise“.

Halle / Stand

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

 


Zum Aussteller