zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Katholische Landvolkbewegung Deutschland e.V.

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Halle / Stand

Adresse

Drachenfelsstr. 23
53604 Bad Honnef
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Kontakt

Telefon / Fax:
Telefon: +49 2224 71031
Fax: +49 2224 78971

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

 

Ausstellerprofil

Die KLB bietet Fachkompetenz zu landwirtschaftlichen, ökologischen, theologischen sowie internationalen Themenfeldern.

Informationen für Fachbesucher

Die KLB (Katholische Landvolkbewegung Deutschland) ist eine Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Sie fördert die Begegnung, führt Aktionen durch, tritt ein für die Entfaltung und Förderung der Persönlichkeit, die bereit und fähig ist, in Kirche, Staat, Gesellschaft und Beruf Verantwortung zu übernehmen. Die KLB wirbt für die Stabilität der Familien auf dem Lande, für lebenswerte und liebenswerte Dörfer, für eine zukunftsfähige Entwicklung ländlicher Räume und eine zukunfsfähige Landwirtschaft, eine glaubwürdige Schöpfungsverantwortung und eine solidarische Welt. Der "Internationale Ländliche Entwicklungsdienst" (ILD) e.V. ist die Entwicklungsorganisation der KLB. Als Nichtregierungsorganisation in der Entwicklungszusammenarbeit trägt der ILD weltweit zur Entwicklung ländlicher Lebensräume bei. Er unterstützt Selbsthilfebewegungen, Partnerschaften und Projekte im Sinne der internationalen Solidarität des katholischen Landvolkes. Bildungsauftrag der KLB: Die KLB nimmt einen Bildungsauftrag für die Menschen im ländlichen Raum wahr. Dazu gehören folgende Aspekte: Stärkung der Persönlichkeit, Begleitung der Menschen, Befähigung zu Leitungsaufgaben und Verantwortung, gesellschaftspolitische und kulturelle Orientierung, Zukunftsfähige Entwicklung der ländlichen Räume Entwicklungs- und Erneuerungsprojekte, Stärkung der Partnerschaft, Würdigung des Berufsstandes, Vorbereitung auf die Herausforderungen der Zukunft. Die KLB-Struktur ist vielfältig und aufgabenorientiert strukturiert auf Bundesebene, auf Landesebene, in den Diözesen,in Arbeitsgruppen und Gemeinschaften; sie arbeitet ökumenisch und international. Die KLB wirkt international und solidarisch in der FIMARC. In ihr hat sie ihre internationale Basis und internationale Perspektive. Die MIJARC als internationale katholische Landjugend kooperiert sehr gut mit der FIMARC. Die KLB ist tätig im Netzwerk des Ökosozialen Forums Europa als agrarpolitische Stütze und Forum der Information und Diskussion.