Kujawsko-Pomorskie Wojewodschaft

Aussteller

Pl. Teatralny 2
87-100 TORUN
Polen

Grüne Woche 2019

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Kujawsko-Pomorskie Wojewodschaft

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Die zentral in Nordpolen gelegene Wojewodschaft Kujawsko-Pomorskie (Kujawien und Pommern) gehört zu den mittelgroßen unter 16 Regionen in unserem Land. Sowohl flächenmälßig (nahezu 18 Tsd. km2), als auch in Hinsicht auf die Einwohnerzahl (2,1 Mio. Einwohner) nimmt die Wojewodschaft den 10. Platz ein.

Von 52 in den Wojewodschaftsgrenzen gelegenen Städten übersteigt in vier Fällen die Stadteinwohnerzahl 100 Tsd. — Bydgoszcz/Bromberg (368 Tsd.). Torun/ Thom (2O8Tsd.) WlocfawelqLeslau (l2OTsd.), Grudzi4dz/Graudenz (100 Tsd.). Ein unbestrittener Vorzug der Region von Kujawy (Kujawien) und Pomorze (Pommern) ist ihre günstige Verkehrsiage mit verschiedenen Verkehrssystemen:

  • einem gut entwickelten Straßennetz von nationaler und internationaler Bedeutung
  • einem ausgebauten System von Eisen- bahnlinien in den Strecken Gdarsk -Katowice Szczecin-Warszawa und Berlin-Poznan-Olsztyn
  • günstigen Bedingungen für Binnenschiffahrt auf der Wisla und durch eine Verbindung der Wisla mit der Odra mittels des Bydgoski-Kanals
  • dem sich entwickelnden Flugtransport vorn regionalen und internationalen Charakter.

Das Wojewodschaftsgelände durchschneiden Durchgangsverkehrsstraßen: Norden-Süden und Osten-Westen, die Skandinavien mit Südeuropa sowie Westeuropa mit Russland und den Ostseeländern verbinden.