Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Aussteller

Kernerplatz 10
70182 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 711 1260
Fax: +49 711 1262255

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

 

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ist in Baden-Württemberg zuständig für alle Fragen, die den Ländlichen Raum, die Landwirtschaft, die Flurneuordnung, das Vermessungs- und Geoinformationswesen, die Ernährung, die Lebensmittelüberwachung, den Verbraucherschutz, das Veterinärwesen und den Wald betreffen. Vorrangige Ziele der integrierten Struktur- und Agrarpolitik des Ministeriums sind, eine flächendeckende markt- und umweltorientierte Land- und Forstwirtschaft zu sichern, unsere Kulturlandschaft im Land zu erhalten, den Ländlichen Raum als starken Lebens- und Wirtschaftsraum zukunftsfähig weiterzuentwickeln und den Verbraucherschutz im Land zu stärken.

Naturräumliche Vielfalt
Baden-Württemberg besticht durch seine abwechslungsreichen Regionen sowie schöne und attraktive Landschaften, die durch eine nachhaltige Land- und Forstwirtschaft gepflegt und erhalten werden. Die tiefer gelegenen Tal- und Beckenräume des Landes sind ausgesprochene Gunsträume für den Ackerbau sowie Obst- und Weinbau. Dies gilt zum Beispiel für das Oberrhein-Tiefland, das Neckartal und das Bodenseegebiet. Der überwiegende Teil des Landes weist mittlere Höhenlagen auf, die für den Getreideanbau günstig sind aber auch für die Grünlandwirtschaft. In den Höhenlagen des Schwarzwalds und der Schwäbischen Alb sowie auf der Baar herrschen der Anbau von Futterpflanzen und die Viehhaltung auf Grünland vor. Die Rinderhaltung ist in Baden-Württemberg insbesondere im südöstlichen Landesteil zwischen Ulm und Bodensee beheimatet. Die Schweinehaltung hat ihre Schwerpunkte im Hohenlohischen sowie im Bereich Alb-Donau.

Qualität genießen
Regionale Lebensmittel stehen für den Genuss heimischer Spezialitäten und haben unmittelbar mit dem Erhalt unserer Natur- und Kulturlandschaft zu tun. Kaum ein anderes Bundesland weist ein so vielfältiges regionales Angebot auf wie Baden-Württemberg. Viele Verbraucherinnen und Verbraucher wünschen sich Lebensmittel aus der Region. Sie entdecken die Vorzüge regionaler Agrarprodukte – Frische, Qualität und Geschmack – sowie auch die nachprüfbare Produktionsweise und die kulinarische Tradition und Geschichte. Bauländer Grünkern, Badischer Spargel, Bühler Zwetschgen, Schwarzwälder Kirschwasser, Allgäuer Emmentaler, Linsen von der Alb und auch Obst vom Bodensee sind traditionelle Produkte aus Baden-Württemberg, die für ein breites Angebot an typischen regionalen Lebensmitteln und Spezialitäten stehen. Die Qualitätsprogramme des Landes – das Bio-Zeichen Baden-Württemberg und das Qualitätszeichen Baden-Württemberg – geben Verbraucherinnen und Verbrauchern in puncto Qualität und Regionalität eine verlässliche Orientierung.

Regionalkampagne „Natürlich.VON DAHEIM“
Regionale Produkte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Mit der Regionalkampagne „Natürlich.VON DAHEIM“ möchten wir den Verbraucherinnen und Verbrauchern in Baden-Württemberg bewusst machen, dass sie beim Einkauf nicht nur entscheiden, was später auf den Tisch kommt. Beim Kauf von regionalen Produkten entscheidet sich jeder Einzelne für ein Stück Heimat, für ausgezeichnete Qualität und dafür, Landwirte aus der Region zu unterstützen.

Jedes Lebensmittel hat eine Geschichte und wer regional kauft, weiß nicht nur, wo die Produkte herkommen, sondern kann diese Geschichte erfahren und die Menschen, die dahinter stehen, kennenlernen. Wer Lebensmittel regional kauft, hilft der heimischen Wirtschaft und kann sicher sein, dass die Produkte regelmäßig kontrolliert werden. Das Qualitätszeichen Baden-Württemberg und das Bio-Qualitätszeichen Baden-Württemberg hilft solche Produkte zu erkennen. Kurze Transportwege helfen nicht nur die Umwelt zu schützen, sie stellen sicher, dass die Verbraucherinnen und Verbraucher frische Produkte mit hoher Qualität erhalten.
  • Social Media Links