Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Aussteller

Calenberger Str. 2
30169 Hannover
Niedersachsen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 511 120-0
Fax: +49 511 120-2385

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

 

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Gezielte Förderung für ländliche Räume.

Mit PFEIL – dem Programm für die Entwicklung im ländlichen Raum 2014-2020 fördern Niedersachsen und Bremen mit Hilfe von EU-Mitteln

Auf dem Stand erfahren Sie, am Beispiel des Osnabrücker Landes, wie sich Förderungen auf die Heilbäder Bad Iburg, Bad Essen, Bad Rothenfelsde und Bad Laer, sowie die umliegende Gemeinden im südlichen Osnabrücker Land (Glandorf, Hilter aTW und Dissen aTW) ausgewirkt haben.

An den Wochenenden haben Sie die Gelengeheit die Region mit Hilfe von Virtual Reality Technik zu "bereisen". Außerdem können Sie an einigen Tagen das Maskottchen der Landesgartenschau Bad Iburg 2018 "Rosa Lotta" kennenlernen, sowie mit Königin Sophie Charlotte und dem Nachtwächter Uwe Augustinus in die Geschichte eintauchen

Produktgruppen