zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Internationale Grüne Woche 2021 – Aktuelle Informationen

Sächsischer Qualitätskartoffelverband

Aussteller

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Sächsischer Qualitätskartoffelverband

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Adresse

Fockestr. 8c
04275 Leipzig
Sachsen
Deutschland

Kontakt

Telefon / Fax:
Telefon: +49 341 3038910
Fax: +49 341 3038911

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht (max. 200 Zeichen)
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

 

Ausstellerprofil

Der Sächsische Qualitätskartoffelverband e. V. wurde 1991 als Dachverband der Sächsischen Kartoffelwirtschaft gegründet. Im Verband sind Pflanzgutvermehrer, Speisekartoffelanbauer, Abpacker und Verarbeiter organisiert. Derzeitig hat der Sächsische Qualitätskartoffelverband e.V. 75 Mitglieder. Mit dem Anbau- und Produktionsumfang der Mitglieder  sind jeweils ca. 75 % der einzelnen Sparten im Verband organisiert.

Bis heute ist das oberste gemeinsame Ziel die Festigung der Position der sächsischen Kartoffelwirtschaft und ihrer Unternehmen am Markt.

Ziele und Aufgaben:

  • Förderung des Anbaues von Pflanz-, Speise-, Verarbeitungs- und Veredlungskartoffeln und der Produktion von Verarbeitungs- und Veredlungsprodukten entsprechend den Erfordernissen des Marktes
  • Entwicklung eigener Markenprogramme für Kartoffeln mit nachweisbar hohen Qualitätseigenschaften
  • Lizenzgeber und Kontrollorgan der Marke „Erdäpfel – Kartoffeln aus Sachsen“ - Sachsens erste eigene Premiummarke für Speisekartoffeln
  • Verbesserung der Vertragsproduktion
  • Unterstützung der durchgängigen Qualitätserhaltung
  • Organisation des Qualitäts- und Sicherheitssystems für die Betriebe
  • Öffentlichkeitsarbeit und Präsentationen
  • Übermittlung neuester Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung
  • Unterstützung der Mitgliedsbetriebe und Erzeugergemeinschaften bei der Einführung neuer Technologien
  • Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen, Züchtern, staatlichen Institutionen und anderen Verbänden
  • Organisation von Tagungen, Seminaren, Schulungen und anderen Veranstaltungen
  • Benennungsstelle für Kartoffelsachverständige zur sachgerechten Begutachtung von Kartoffeln in Sachsen
  • Aktualisierung und Durchsetzung des Vorsorgeprogramms gegen Quarantänekrankheiten
  • Erarbeitung von Marktanalyse und Preisempfehlungen