Ergebnisse

Suche filtern

Filter anwenden

Produktgruppen

Halle

Region

Adresse

Ergebnisse

  • Coopérative Al Joud

    Aussteller
    Marokko
    Couscous hat in der Region eine sehr lange Tradition. Er wird bereits in Schriftstücken von 1850 erwähnt. Der typische «Keskes Khoumassi» wird von den lokalen Sahraoui-Frauen hergestellt, die in ständiger Konfrontation mit den unwirschen Bedingungen der Wüste leben und sich so eine Nahrungsgrundlage geschaffen haben. Der ‘’Keskes Khoumassi’’ (g.g.A.) wird aus fünf Mehlsorten gewonnen, die mit Trinkwasser und Salz verarbeitet, getrocknet und gekocht werden: Gerste, geröstete Gerste (vor dem Mahle…
    Merken
  • Coopérative agricole féminine Azergue

    Aussteller
    Marokko
    Der Arganbaum wächst in dem von der UNO seit dem 8. Dezember 1998 anerkannten Biosphärenreservat « Arganeraie ». Die Region umfasst 234 ländliche Kommunen in den neun Provinzen Taroudant, Essaouira, Tiznit, Agadir-Ida Outane, Inezgane-Aït Melloul, Chtouka Aït Baha, Safi, Chichaoua und Guelmim. Der Arganwald erstreckt sich über eine Fläche von ca. 830.000 Hektar und spielt sowohl ökologisch also auch sozioökonomisch eine bedeutende Rolle: er ist zum einen ein wichtiger Faktor im Kampf gegen die V…
    Merken
  • Coopérative Agricole Imgoune

    Aussteller
    Marokko
    aus Taliouine » (g.U.) wird in Höhenlagen von 1000 bis 2400 Metern mit kalten Wintern und warmen, trockenen Sommern, angebaut. Der durchschnittliche Niederschlag in diesen Regionen liegt bei ca. 200 mm pro Jahr. Im Winter sinken die Temperaturen auf bis zu -5°C im kältesten Monat und sorgen damit an 14 bis 25 Tagen pro Jahr für Nachtfrost. Im Sommer steigt das Thermometer auf 34 bis 39°C im wärmsten Monat. Die Luftfeuchtigkeit ist während des ganzen Jahres relativ gering. Safran kann Hitze von b…
    Merken
  • Coopérative Agricole Féminine Addoha

    Aussteller
    Marokko
    Die Herstellung von Couscous beruht auf einer jahrhundertealten Tradition. Cousous wird nach lokalen Überlieferungen hergestellt. Bis heute wird es von den geschickten Händen der Frauen mit einfachsten Geräten (Sieb, Schüssel aus Ton, Tücher) und aus verschiedensten Zutaten zubereitet. Die kleinen Grieskörner, die man als Couscous bezeichnet, werden aus Hartweizen, Weichweizen, Gerste, Mais oder Reis gewonnen und je nach Region in unterschiedlichen Verhältnissen gemischt. Eingearbeitete Aromapfl…
    Merken
  • Coopérative Akkain Ouargane (UCFA)

    Aussteller
    Marokko
    Der Arganbaum wächst in dem von der UNO seit dem 8. Dezember 1998 anerkannten Biosphärenreservat « Arganeraie». Die Region umfasst 234 ländliche Kommunen in den neun Provinzen Taroudant, Essaouira, Tiznit, Agadir-Ida Outane, Inezgane-Aït Melloul, Chtouka Aït Baha, Safi, Chichaoua und Guelmim. Der Arganwald erstreckt sich über eine Fläche von ca. 830.000 Hektar und spielt sowohl ökologisch also auch sozioökonomisch eine bedeutende Rolle: er ist zum einen ein wichtiger Faktor im Kampf gegen die Ve…
    Merken
  • Coopérative agricole Alkhadra

    Aussteller
    Marokko
    Im Jahr 2011 gegründet, besteht die Genossenschaft Al Khadra aus 18 Vollmitgliedern. Ihre Haupttätigkeit ist die Herstellung, Verpackung und Verarbeitung von Kapern mit der geschützten geografischen Angabe "Capers Safi". Die Produktionskapazität der Genossenschaftskaper reicht bis zu 15 Tonnen pro Woche.
    Merken
  • Coopérative AlMasira

    Aussteller
    Marokko
    Der Anbau der Palmenart « Boufeggous » wird in 86 marokkanischen Gemeinden betrieben. Insgesamt erstreckt sich das geographische Produktionsgebiet der « Boufeggous Datteln » auf eine Fläche von ca. 87.222 Km². In den Oasen der Wüste und Wüstenvorläufer präsentiert sich die Dattelpalme als Rückgrat der Vegetationskomponenten. Dieser Baum wird als eine der ältesten Fruchtarten Marokkos angesehen. Das Anbaugebiet der Boufeggous-Dattel ist in einer Zone mit hoher Temperatur und Helligkeit beheimatet…
    Merken
  • Coopérative MOGADOR ESSAOUIRA

    Aussteller
    Marokko
    Gegründet: 5. Juni 2007. Sitz in der Provinz Essaouira.Aktivitäten der Kooperative :Eröffnung eines Restaurants auf der Terrasse der Kooperative: eine weitere Einkommensquelle für die Mitglieder. Bewirtung von Besuchergruppen des Nachhaltigen Tourismus Zusammenarbeit mit verschiedenen Genossenschaften. Weiterentwicklung der Produkte: traditionelle Seife aus Arganöl, Stevia. Aktivitäten : Herstellung und Vermarktung von Argan und Amlou.Produkte : Arganöl, Arganseife und Amlou.  
    Merken
  • Coopérative Arganemejji

    Aussteller
    Marokko
    Der Arganbaum wächst in dem von der UNO seit dem 8. Dezember 1998 anerkannten Biosphärenreservat « Arganeraie». Die Region umfasst 234 ländliche Kommunen in den neun Provinzen Taroudant, Essaouira, Tiznit, Agadir-Ida Outane, Inezgane-Aït Melloul, Chtouka Aït Baha, Safi, Chichaoua und Guelmim. Der Arganwald erstreckt sich über eine Fläche von ca. 830.000 Hektar und spielt sowohl ökologisch also auch sozioökonomisch eine bedeutende Rolle: er ist zum einen ein wichtiger Faktor im Kampf gegen die Ve…
    Merken
  • Coopérative Féminine Tawanza

    Aussteller
    Marokko
    Die Tafeloliven aus Marrakech aus den dort gelegenen Bergregionen, Ebenen und Oasen. Der Olivenanbau wird mit sehr wenig oder ganz ohne Einsatz von Pflanzenschutzmitteln betrieben. Die Landwirte konzentrieren sich im Wesentlichen auf die Ernte und haben viel Erfahrung in der Auswahl der Oliven und dem Einlegen in Trockensalz. Die großen, schwarzen Oliven werden am Ende der Erntezeit gepflückt und in Säcken oder dichten Behältern mit Salz bestreut. Vor ihrer Vermarktung werden sie gewaschen und b…
    Merken
  • Coopérative Forestière Tighanimine

    Aussteller
    Marokko
    “Argan“ ist in der Amazigh-Sprache die traditionelle Bezeichnung für natürliches Öl, das ausschließlich aus den Nüssen des ArganBaums gewonnen wird, mit Ausnahme der durch Lösemittel oder Veresterung entstandenen Öle oder jeglicher Vermischung von jeder Art von Ölen. Dieses Öl zeichnet sich aus durch einen hohen Gehalt an Fettsäure, die für die Gesundheit sehr wohltuend ist. Reich an Vitamin E und an Antioxydanten, es ist ebenfalls für seine kosmetischen Eigenschaften sehr gepriesen.
    Merken
  • Coopérative HAIDACH

    Aussteller
    Marokko
    Die Haidach Kooperative wurde im Jahr 2013 in der für ihren roten Paprika bekannten Region um Fquih Ben Saleh gegründet. Sie zählt 7 Mitglieder und betreibt den Anbau, die Verarbeitung und Vermarktung von rotem Paprika und Gewürzen. Jährlich produziert die Genossenschaft bis zu 1.200 Tonnen roten Paprika und Gewürze.Aktivitäten : Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von rotem Paprika und Gewürzen.Angebot : Roter Paprika und Gewürze.
    Merken