skip to navigation skip to search skip to content

International Green Week 2021 – Current information

Share link


Recommend via emailRecommend

Recommendation of Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Divide various addresses by comma. The recipients will get a link to this platform.

* required

Your recommendation has been sent successfully.

Exhibitor flags

Professionals
Professionals

Address

P.O. Box: 1126
53774 Eitorf
Germany

Contact

Phone / Fax:
Phone: +49 22 43 84 79 06
Fax: +49 22 43 911 97 42

Contact Us

Personal information

* required

Your message (max. 200 characters)
Send message
Your message has been sent successfully.

 

Exhibitor profile

Die Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V. ist Teil eines Netzwerkes von Biologischen Stationen in Nordrhein-Westfalen. Diese übernehmen in ihren jeweiligen Regionen wichtige Aufgaben im Bereich Naturschutz und Umweltbildung. Sie werden finanziert über das Land Nordrhein-Westfalen sowie die jeweiligen Kreise und kreisfreien Städte. Hinzu kommen betriebliche Einnahmen und Drittmittel. Biologische Stationen betreuen Schutzgebiete, seltene Arten, unterstützen die Landwirtschaft bei einer naturverträglichen Bewirtschaftung, beraten Behörden und Bürger in naturschutzrelevanten Fragen und vermitteln Wissen über die Natur in ihrer jeweiligen Region. Die Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V. betreut das Gebiet des Rhein-Sieg-Kreises (im Süden von NRW rund um die Stadt Bonn gelegen). Auf der IGW stellt sie eine umfangreiche Obstsortenpräsentation aus. Der Rhein-Sieg-Kreis ist der streuobstwiesenreichste Kreis in NRW. Hinzu kommen Informationen über die weiteren Tätigkeiten der Biologischen Station sowie zum Netzwerk der Biologischen Stationen in Nordrhein-Westfalen.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr ist ein Informationsstand über das Projekt "Eine runde Sache-Obstwiesenpädagogik im Rhein-Sieg-Kreis und der Stadt Bonn", das die Biologische Station im Rahmen des Netzwerkes Kultur des Landschaftsverbandes Rheinland umsetzt. An Schulen des Kreises und in Bonn wird das Thema Obstwiesen (Landschaft, Natur, Sorten, Nutzung) im Unterricht plaziert. Am Stand finden hierzu Aktionen mit Schulklassen statt.

Contact person

Information for trade visitors

Unsere Obstsortenausstellung bietet insbesondere Fachleuten aus Obstbaumschulen, aus Natur- und Landschaftsschutzinstitutionen und -verbänden eine Fülle von Informationen über z.T. alte, regionale, aber durchaus auch bundesweit vorkommende Apfel- und Birnensorten. Sie können sich diese anschauen, einige Sorten auch probieren und erfahren viel über Herkunft, Nutzbarkeit und sonstige Eigenschaften der Sorten. Hierfür steht Ihnen unsere Fachfrau Diplombiologin Barbara Bouillon mit Rat zur Verfügung