skip to navigation skip to search skip to content

Share link


Recommend via emailRecommend

Recommendation of Früh Kölsch

Divide various addresses by comma. The recipients will get a link to this platform.

* required

Your recommendation has been sent successfully.

Trade shows

Grüne Woche 2020

Exhibitor flags

Professionals
Professionals

Address

Robert-Bosch-Str. 17
50769 Köln
North Rhine-Westphalia
Germany

Contact

Phone / Fax:
Phone: +49 221 2613 0

Social Media Links

Contact Us

Personal information

* required

Your message (max. 200 characters)
Send message
Your message has been sent successfully.

 

Exhibitor profile

Liebe Deine Heimat.

Über 115 Jahre Kölsche Tradition, Familiengeschichte und Braukultur. Früh Kölsch ist Qualität, ist Lebensgefühl, ist Köln, und vor allem aber eines: herausragendes Kölsch.

1904 braute Peter Josef Früh erstmals sein Lieblingsrezept, das bis heute jährlich mehrere Millionen Menschen beglückt. Dabei wuchsen die Früh-Liebhaber von Jahr zu Jahr, immer mehr Früh war gefragt, bis es Ende der Sechziger Jahre dann das erste Mal in eine Flasche abgefüllt wurde und für den Heimgebrauch mitgenommen werden konnte. Dadurch stieg die Nachfrage weiter, so dass im Jahr 1987 die Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG eine der modernsten Brauereien Deutschlands in Betrieb nahm, auf der grünen Wiese des nördlichen Stadtrands.

Aber auch die Gastronomieentwickelte sich weiter. Vier eigengeführte Gastronomieobjekte alleine in Köln stehen heute unter der direkten Führung der Brauerei – allen voran: das Brauhaus Früh am Dom. Es ist einer der größten Gastronomiebetriebe der Bundesrepublik und zählt jährlich über 2,5 Millionen Gäste. So ist es wenig verwunderlich, dass das „Kölsche Brauhaus“-Konzept auch außerhalb der Stadtgrenzen Kölns funktioniert. Die Lizenzmarke „Früh bis spät“ spiegelt dies gänzlich wieder. Mit dem modernen Brauhausstil, der sich durch das gesamte Interieur zieht, lädt es zahlreiche Köln- und Kölschfans zu geselligen Stunden und unvergesslichen Erlebnissen ein.

Abgerundet wird das Konzept der Brauerei durch das 2005 eröffnete Eden Hotel Früh am Dom, das moderne Bistro und den Außerhaus-Catering-Service cölncuisine und zeigt damit die unverwechselbare Kompetenz der heute von der fünften Generation geführten Familienbrauerei.

Ergänzt wurde das Früh Produktportfolio noch mit dem ersten alkoholfreien 0,0%-Kölsch in den Neunziger Jahren sowie mit Früh Radler (2013) und Früh Sport Fassbrause 0,0% Zitrone (2015).

Früh ist also mehr als nur ein Bier, es ist das Kölsche Lebensgefühl, das Rundumpaket, eine der führenden Kölsch-Brauereien, das Bier der Kölner. Eben ein echtes Lieblingskölsch.

Information for trade visitors

Certifications/Seals

Delectable, perfectly balanced and more drinkable, our beers can be savored with a good conscience. The Slow Brewing Quality Seal is a testimony to this quality. Before the Quality Seal is awarded, not only does Slow Brewing test the quality of the beer, but it also inspects and certifies the brewery and its practices. This stringent, comprehensive audit-based concept is the only one of its kind in the international brewing industry. (www.slow-brewing.com)
Mixology Taste Forum Auszug zur Beschreibung im Heft: "1904 beginnt die Erfolgsgeschichte der Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG. In unmittelbarer Nähe zum Kölner Dom wird die Braugastätte eingerichtet. Seit 1969 ist Früh Kölsch auch in der Flasche erhältlich. Das Bier duftet frisch ud blumig, die Spritzigkeit erfrischt die Zunge. Am Gaumen gesellt sich eine angenehm herbe Note hinzu, die sich mit einer ausgewogenen Süße vermählt. Sehr süffig und balanciert." [Mixology Taste Forum 2017, Typ Kölsch]